Willst Du per E-Mail über neue Posts informiert werden? Gib Deine Adresse hier ein...

Freitag, 15. Juli 2016

Eine andere Perspektive...

...versprach ich im letzten Eintrag. Hier kommt sie:
Eine Crux, über die wir schnell und dennoch unmerklich stolpern, ist der Fakt, dass Zeit nur eine Illusion ist, ein sehr relatives Konzept, welches uns im Grunde "nur" helfen soll, mit einem Grundprinzip des Seins klar zu kommen: Alles ist im Wandel, verändert sich - beständig findet Transformation statt.
Die "Denkkrücke" namens Zeit hilft uns dabei, eine Art  subjektive Orientierung innerhalb des Wandels zu schaffen. Sie verhindert allerdings ein tieferes Verständnis vom Sein, was deutlich wird beim Begriff "Ewigkeit", die wir uns aufgrund des Konzeptes "Zeit" als endlosen Zeitraum vorstellen. Daher auch die Redewendung "Das dauert ja eine Ewigkeit!".
Ändern wir aber nun einmal die Perspektive:

Stelle Dir Ewigkeit nicht als endlose Zeitdauer vor, sondern vielmehr als Zeitlosigkeit. Entdecke, dass es nur die Gegenwart, das JETZT, den Augenblick gibt - und eben dies ewig!

Willkommen in der Ewigkeit!
Schau einmal drauf, was dies für Dich und Dein Leben bedeuten könnte.....

1 Kommentar:

  1. Ich stelle es mir vor - und beginne zu lächeln... zeitlos.

    AntwortenLöschen